Der Gasteiner Heilstollen

Ein weltweit einzigartiges Klima!

Die Erfolgsquote gibt ihm Recht – der Gasteiner Heilstollen gilt als das wirkungsvollste Kurmittel wegen seiner 3 Heilfaktoren: Radongehalt, die relative Luftfeuchtigkeit von 70 bis 95 % und die Temperatur von 37 bis 41,5 °C.

Radon, das Edelgas im Gasteiner Heilstollen

Vor über 70 Jahren war man im Radhausberg auf der Suche nach Gold. Dieses fand man zwar nicht, aber bereits nach der ersten Einfahrt spürten die Bergleute die heilende Wirkung des Klimas. Mit einem Stollenzug werden Sie 2,5 km in das Berginnere gefahren. Der Heilstollen eignet sich sowohl zur Symptombehandlung von Erkrankungen als auch – durch die Stärkung des Immunsystems – zur Prophylaxe.

Im Stollen erwärmt sich Ihr Körper auf ca. 38 °C, wodurch die Aufnahme des Radons gesteigert wird. Ein kurzzeitiger Strahlenreiz durch das Edelgas erhöht den Stoffwechsel in den Zellen.

Der Berg und seine Energie

Tun Sie sich selbst Gutes und machen Sie sich auf zu einem heilenden Ausflug in das Innere des Berges. In Badekleidung gelangen Sie an unterschiedliche Stationen, wo Sie Ruhe und Erholung finden.

Vorbeugung, Regeneration und Heilung: Unterstützen Sie Ihre Gesundheit mit einem Aufenthalt im 5-Sterne-Hotel EUROPÄISCHER HOF. Bei uns finden Sie neben dem Gasteiner Heilstollen viele weitere Möglichkeiten, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Senden Sie uns gerne noch heute Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage.