Tourismus-Staatsmeisterschaften 2014

Lehrlinge des 5-Sterne-Hotels EUROPÄISCHER HOF sind die besten Österreichs

Lehrlinge des 5-Sterne-Hotels EUROPÄISCHER HOF sind die besten Österreichs

Riesenauszeichnung für das 5-Sterne-Hotel EUROPÄISCHER HOF Bad Gastein bei den Lehrlings-Staatsmeisterschaften in Eisenstadt.  Im Bereich "Service" sorgen die hauseigenen Lehrlinge für einen Doppelsieg. Franziska Kaltner krönt sich zur Staatsmeisterin vor ihrem Kollegen Marcel Mortsch.

Die Lehrlinge des 5-Sterne-Hotels EUROPÄISCHER HOF haben die 50. Auflage der Staatsmeisterschaften für Tourismusberufe eindrucksvoll dominiert. Im Bereich "Service" sorgt Franziska Kaltner für den Titelgewinn und krönt sich somit in dieser Kategorie zum besten Lehrling Österreichs. Hinter Kaltner belegt ihr Arbeitskollege Marcel Mortsch den zweiten Platz, der damit für den hausinternen Doppelsieg sorgt. Die beiden Lehrlinge des Hotels EUROPÄISCHER HOF hatten durch ihre besonderen Leistungen auch einen Riesenanteil am Gesamtsieg von Salzburg in der Bundesländerwertung. Insgesamt 81 Tourismus-Lehrlinge waren Ende März in Eisenstadt am Start, die Veranstaltung stand unter dem Motto "Kulinarisches Österreich".

Staatsmeisterin Franziska Kaltner darf aufgrund ihres Titelgewinns nun auch an der Vorausscheidung zu den internationalen bzw. europäischen Berufsmeisterschaften "Worldskills 2015" in Sao Paulo bzw. "Euroskills 2016" in Göteborg teilnehmen.

Hoteldirektor Dietmar Wernitznig: "Die beiden besten Service-Lehrlinge Österreichs im Haus zu haben macht mich sehr stolz. Sie haben ihr Talent und ihr Können, das sie in ihrer Arbeit bei uns täglich unter Beweis stellen, nun auch unter Druck in diesem landesweiten Wettbewerb unterstrichen. Natürlich sind die Auszeichnungen auch eine weitere Bestätigung der perfekten Nachwuchsarbeit in unserem Haus." 

 

Allgemeine Information über das Hotel

Das luxuriöse Hotel EUROPÄISCHER HOF gehört zu den fünf besten 5-Sterne-Häusern im Salzburger Land. Schon beim Betreten des Foyers ist die räumliche Großzügigkeit zu spüren, die das Haus auszeichnet und die sich auch in den mindestens 35 m² großen, mit Vollholzmöbeln stilvoll eingerichteten Wohlfühlzimmern (insgesamt 111 Zimmer und Suiten) widerspiegelt. Hoteldirektor Dietmar Wernitznig und seine Mitarbeiter kümmern sich mit viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit um das Wohlergehen der Gäste. Küchenchef Franz Schönegger verwöhnt Gourmets im Hotelrestaurant, in Schubert's Café und in der Gasteiner Klause mit Salzburger Spezialitäten und internationalen Gerichten.

Das Hotel EUROPÄISCHER HOF***** liegt mit dem Nationalpark Hohe Tauern in einer der schönsten Berglandschaften Europas sowie unmittelbar am 18-Loch-Golfplatz des GC Gastein und bietet WTA-erprobte Sandtennisplätze: Die Topanlagen des Hotels bilden den Centre-Court des WTA-Turniers NÜRNBERGER Gastein Ladies und rücken das Gasteinertal alljahrlich im Sommer ins Zentrum der internationalen Tenniswelt. Das Hotel EUROPÄISCHER HOF***** ist in dieser Zeit offizielles Spielerinnenquartier.

Ob Sonnenskilauf und Tennis, Golfen, Wandern oder Mountainbiken vom Frühjahr bis in den Herbst oder Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Rodeln und Schneeschuhwandern im Winter – die Gäste können hier in zahrlreichen Varianten ihren Urlaub aktiv verbringen. Das Gasteinertal ist Teil der Sportwelt amadé mit mehr als 220 km top gepflegter Abfahrten, Tiefschneepisten und Snowboardhängen bei Schneesicherheit bis Ende April (1.600 – 2.700 m Seehöhe). Mit der hauseigenen Gasteiner Therme verfügt das Hotel, das ganzjährig geöffnet hat, über eine großzügige Beauty- und Relaxoase mit eigenem Thermalschwimmbad. In der Kategorie „Wellnessangebot“ belegte Bad Gastein bei der „Best Ski Resort“-Studie 2012 übrigens den 1. Platz.


Information:
Hotel EUROPÄISCHER HOF*****, Hoteldirektor Dietmar Wernitznig
Miesbichlstraße 20, 5640 Bad Gastein
Telefon +43 6434 2526-0, Fax -262
office@europaeischerhof.at, www.europaeischerhof.at


Medienbetreuung:
Mario Lug / Mario Lug Media
Baumbichlstraße 2/6
5026 Salzburg / Austria
Tel:  +43 (0) 650 201 22 22
E-Mail: office@medientrainer.at
Website: www.medientrainer.at

Zurück